Günther & Nicole


We are Günther & Nicole

We both came here in the north-east to Bo-Thai, without having a definite picture of what awaits us here in the Thai country, and how long we want to stay here. Only with the initial intention to learn and practice Martin at Here & Now Taiji, we have landed in the middle of a village with friendly people for three weeks, away from the highlights of the tour guides and pleasant tourist places. Surrounded by hills and rice fields and a few scattered houses round about, two shops for the most necessary and a nice mayor, who invited us on the second day immediately on the beer, we could sniff into the right Thailand and get to know like most people here in the country.

Ich, Günter, habe vor mehreren Jahren längere Zeit die 24er Pekingform gelernt und praktiziert, hatte also schon ein wenig Erfahrung, im Gegensatz zu Nicole, die gänzlich Neuling war. Wir beide waren überrascht und begeistert, wie einfach und natürlich Martin uns die Grundlagen des Taijis von William C.C. Chen vermittelte, welches sich durch kleine, kompakte Bewegungen auszeichnet und – so glauben wir – die Herkunft des Taiji’s aus den asiatischen Kampfkünsten besonders spürbar macht.

Vor allem liegt der Schwerpunkt in seinem Teaching nicht auf dem Erlernen und reproduzieren können der Choreografie, sondern im Verstehen lernen der EIGENEN Körpermechanik und im Hineinspüren in den Energiefluss. Das machte auch das Behalten der einzelnen Bewegungsabfolgen recht einfach und wir konnten in dieser Zeit sogar die ersten zwanzig Bilder komplett einstudieren.

Die mechanischen „Komponenten“ wie: Becken und Oberkörper entspannen, Zentrieren, Gewichtsverlagerung bei den Bewegungen, das Sinken, der Push und die Atmung wurden anhand der Einzelbewegungen immer wieder geübt und koordiniert und fügten sich im Laufe der Zeit immer harmonischer zusammen. Wir bekamen nach den drei Wochen langsam eine wirkliche Vorstellung und inneres Erlebnis davon, was Taiji bedeutet.

Die einzige Gefahr, welche während dem gesamten Trainings mit Martin immer auf uns lauerte, war jene, dass die unglaublichen Kochkünste von Ron, der thailändischen Frau von Martin, uns dazu anhielten, ausgiebiger zu essen als beabsichtigt. Gross-artiges Thaifood! Eine kleine Ruhe- und Verdauungspause, unter schattigem Dach, mit herrlichem Panoramablick von Rons und Martins Terrasse, auf der übrigens auch geübt wird, ist eine ausgezeichnete Waffe gegen diese zusätzliche Herausforderung.

 

Zurück

World Tai Chi & Chi Gong Day

Fächerform beim World Tai Chi & Chi Gong Day 2004 auf Koh Tao
Fan form at the World Tai Chi & Chi Gong Day 2004 on Koh Tao

How everything started…

Wie alles begann
Link to our former website

New accommodations under construction

guesthouse-here-and-now
Our new guest-house, two double rooms are already in use.

Country life

Market day in Bo Thai